Alternative Fakten · Experimentelle Fakten · Freie Fakten · Individuelle Fakten · Subjektive Fakten
 FaktenFrei.de
Das OnlineMagazin
Ausgabe Nr. 297 / 2021
Sonntag, 24.10.2021

Chekroc und das Wurstbrot des Todes [#003]

Kapitel 3: Das Käsestullenmysterium

Chekroc kaute nachdenklich auf einer käsefreien Salzstange herum, die er sich von seinem Kumpel Nagi für den Kurzausflug auf dessen Balkon hatte geben lassen. Chekroc ließ seinen Blick schweifen. Keine invasierenden Aliens in Sicht; nur eine ranzige Käsestulle auf hohem Stinklevel, die aus irgendwelchen Gründen noch in Nagis Bude lag, anstatt hier draußen. Aber so konnte Chekroc zumindest kurzfristig ein paar Happen frische Luft genießen.

Er seufzte, setzte die Maske auf, auch ohne große Hoffnung auf bessere Duftgebung... und ging wieder rein. Dort in Nagis Bude lag sie herum: Die ominöse müffelnde Käsestulle.

"Laß die Balkontür offen" meinte Nagi zu ihm, als Chekroc dem Käse mitsamt Stulle wieder näher kam.
"Gute Idee", murmelte Chekroc, dessen Müffelsensoren schon wieder Alarm schlugen.

Chekroc und sein Kumpel Nagi hatten den Übeltäter notdürftig isoliert, aber noch nicht geruchsbinded abgedeckt.

"Hast Du keine Käseglocke", fragte Chekroc.
"Wäre das nicht pervers", konterte Nagi unerwartet.

Wie jetzt, überlegte Chekroc und ließ sich nicht auf merkwürdige Bilder in seinem Kopf ein, die eine Käseglockenperversität illustrieren wollten.

"Also nochmal, Meister, das ist nicht Deine Käsestulle?" hakte Chekroc nach.
"Nein", beteuerte Nagi.
"Auch nicht die, die Du vielleicht Achtzehnhundertkrug mal für Notfälle geschmiert und dann vergessen hast?"
"Naa-ien!"
"Okay, wo kommt das Ding dann her? Und warum müffelt es so plötzlich?"
"Gute Frage", meinte Nagi, "Das Ergebnis einer Geheimdienstoperation?"
"Wie meinen?" räusperte sich Chekroc.
"Na, irgendetwas geheimes Geheimnisvolles insgeheim..."
"Ja, äh, klar..."

Chekroc überlegte, ob der durch die ranzige Käsestulle durchgeführte olfaktorische Angriff bereits ihre Sinne vernebelte.

"Warum schmeißen wir das Ding nicht einfach weg?" fragte Chekrocs Überlebenswille.
"Einfach so? Wäre das nicht Sondermüll?" meinte Nagi mit einem Fragezeichen im Gesicht.

Verdammt... wenn sie die Sondermüllpolizei dabei erwischen würde... oder der Geheimdienst... oder käseliebende Aliens... oder...

... oder die Müffelkäsestulle bereits gefährlich in die Gehirnwindungen von Chekroc und Nagi eingegriffen hätte.

In jedem Fall stand für die beiden Freunde fest: Sie mußten etwas unternehmen.


Mo. 30.08.2021 21:05

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2017-2021 NFL / Opetus Software GmbH

systemwarnung.de · digitalsklave.de · digitalsklaven.de · faktenfrei.de