Alternative Fakten · Experimentelle Fakten · Freie Fakten · Individuelle Fakten · Subjektive Fakten
 FaktenFrei.de
Das OnlineMagazin
Ausgabe Nr. 297 / 2021
Sonntag, 24.10.2021

Faktenfrei historisch: Die Schiene Maja

Wie die berühmte Schiene Maja entstand

Die Schiene Maja, ein geflügelter Begriff. Wer kennt ihn nicht? Doch woher kommt sie eigentlich?

Im alten Früher, als die Eisenbahn noch dampfte, wurden die Schienen für dieses Fortbewegungsmittel noch weitgehend händisch verlegt. Schiene für Schiene.

Und jetzt stellen wir uns kurz bildlich eine staubige, sandige Baustelle so ungefährt anno Achtzehnhundertundkrug vor. Verschwitzte Arbeiter verlegen, verbauen und verfluchen Schienen für die Eisenbahn: Das seinerzeit hochmoderne Stahlroß.

Mittendrin ein gewisser Ingenieur. Dieser war ganz vernarrt in seine Verlobte. Und genau, die geneigte Leserschaft ahnt es bereits, diese Dame hieß Maja und wurde auch so gerufen. Ihr zu Ehren vergab eingangs erwähnter Ingenieur und eben Verlobter einer besonderen Schiene ihren Namen.

Die genaue Position, gewissermaßen der Ort der Verbauung, ist inzwischen im allgemeinen Wissen verloren gegangen, so daß hin und wieder Eisenbahnfans nach der berühmte Schiene suchen, auf der möglicherweise der Name Maja zu finden ist und vielleicht auch gerade eine Biene ruht und in der Sonne döst. Unabhängig davon bleibt die Erinnerung an eine Verlobung und ein besonderes Teilstück eines langen Werkes.

Heraus kam die noch heute bekannte Schiene Maja.

Wieder etwas gelernt, oder?

Fr. 16.04.2021 06:59

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2017-2021 NFL / Opetus Software GmbH

systemwarnung.de · digitalsklave.de · digitalsklaven.de · faktenfrei.de