Alternative Fakten · Experimentelle Fakten · Freie Fakten · Individuelle Fakten · Subjektive Fakten
 FaktenFrei.de
Das OnlineMagazin
Ausgabe Nr. 17 / 2019
Donnerstag, 17.01.2019

Klimaschutz mit Grünkohle?

Farbgebung soll Klima besser schützen

Um durch den Kohleabbau das Klima weniger zu gefährden, wurde der Vorschlag der Grünkohle gemacht.

Kohle ist ein fossiler Brennstoff, der zur Energieerzeugung verwendet wird. Braunkohle, auch Rohbraunkohle, Steinkohle, auch Anthrazitkohle usw. sind umwelttechnisch nicht die klarsten Saubermänner.

Nun wurde ein genialer Vorschlag unterbreitet: Grünkohle. Grün ist ja allgemein gut, erklärt der Vorschlagende. Zudem existiere mit Grünkohl ein namentlich naher Verwandter, der ja durchaus als schmackhaft gilt und so positive Assoziationen zur Grünkohle wecken könnte.

Durch die Farbgebung bzw. schlichte Umbenennung in Grünkohle (bzw. Blaukohle, wenn es denn sein müßte) würde das Image der dunklen Kohle aufgewertet. Also das dunkle Image würde aufgehellt, so die Ausführungen im Vorschlag.

Und wer würde sich noch beschweren, wenn eine grüne Wiese zwecks Grünkohlenabbau kurzzeitig weichen muß? Eine bestechende Logik, meint zumindest der Unterbreiter des Vorschlags.

Di. 22.08.2017 19:04

Kontakt | Impressum | Datenschutz | © 2017-2019 NFL / Opetus Software GmbH

systemwarnung.de · digitalsklave.de · digitalsklaven.de · faktenfrei.de